Verschleißschutzkeramik

Kerafol® bietet ein spezielles und dünnes Keramiksubstrat für Verschleißschutzanwendungen an.

Bedingt durch die exzellenten Reibungseigenschaften des Materials wird das Material von einem hohen Verschleißwiderstand und sehr guter Gleitfähigkeit charakterisiert. Es wird vor allem für Anwendungen verwendet, bei denen Metall und Plastik überbelastet sind und die Fläche und das Gewicht des geschützten Abschnitts begrenzt sind.

Keraprotec
Yttrium-stabilisiertes Zirkoniumdioxid

Dieses Keramiksubstrat ist mit 5 mol % Yttrium teilstabilisiert. Das Substratmaterial besitzt eine hohe Biegefestigkeit von 800 MPa sowie eine hohe Bruchfestigkeit. Es findet Verwendung, wenn andere Verschleißschutzmaterialien an ihre Grenzen stoßen. Hauptsächlich wird es bei hohen Temperaturen >200°C und bei langanhaltenden, extrem hohen Drücken eingesetzt bzw. in Bereichen in denen Polymere schmelzen.
Anwendungsmöglichkeiten sind z.B. Führungsschienen oder Sensorschutzplatten.

Wir schneiden das Material nach Ihren Wünschen mit der Hilfe von Lasern zu. Bitte übersenden Sie uns Ihre CAD Daten.

Vorteile

  • Sehr feinkörnige, homogene Struktur
  • Gute elektrische Isolation
  • Sehr geringe Abrasion dank sehr guter Verschleißeigenschaften
  • Mit Laser oder Wafersäge schneidbar
  • Gute Ebenheit
  • Wir können die Substratgröße auf Ihren Wunsch hin anpassen
  • Individuell angepasste Substratdicken möglich
 

Anwendungsmöglichkeiten

  • Verschleißschutz
  • Sensorschutzplatten

Ansprechpartner

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Füllen Sie das Kontaktformular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen!
Dipl.-Ing. (FH) Michael Rott
Geschäftsbereichsleiter Ceramic Tapes & Substrates
Telefon+49 (0)9645 88 481
Fax+49 (0)9645 88 492

Schnellkontakt

a