DE

EN

Umwelttechnik

Industrie / Märkte

Hier fehlt text…

Neben dem Bereich Mobility ist für die Firma KERAFOL® die Sparte „Industrie“ das nächstgrößere Geschäftsfeld im Bereich technischer Keramik und Thermal Interface Materials. Neben langjährig etablierten Anwendungen wie Steuerung- und Automatisierungstechnik, Sintertechnologie, Verschleißschutz, oder Lebensmitteltechnologie kommen gerade durch neue Entwicklungen im Bereich der Technik immer weitere Anwendungsfelder hinzu. Im Wesentlichen zu nennen sind hier die Lösungen im Bereich 5G, effizientere Geräte im Bereich HVAC (z.B. Heizer, Lüfter, Wärmepumpen, Klimageräte) sowie der Military & Aerospace Bereich.
Hinzu kommen noch umfassende Ziele bzgl. Energiesparmaßnahmen, hier ist vor allem der Bereich der Beleuchtung mit dem Umstieg auf LEDs ein anschauliches Beispiel. Diese und noch viele weitere elektronische Anwendungen haben in Bezug auf ihre Langlebigkeit und Zuverlässigkeit eines gemeinsam – Nur mit einer passenden Thermal Management Lösung können leistungsstarke Baugruppen im Bereich industrieller Anwendungen ihr volles Potential entfalten und dem Kunden einen echten Mehrwert bietet. Viele der KERAFOL® Kunden im Bereich der industriellen Anwendungen kommen aus dem Mittelstand, teilweise bestehen hier Kundenbeziehungen, welche schon mehr als 30 Jahre andauern. Im Bereich der Elektronikfertigung besteht zudem ein breites Netzwerk zu verschiedenen EMS-Firmen.

Anwendungs­gebiete

Umwelttechnik

Filtration von Prozessflüssigkeiten und Abwässern

Neuer Text Abwasser

Bellmer Klaeranlage

Neuer Text Abwasser (MBR, Faulschlamm, Grauwasser)

Neuer Text Flotation

Begasungsscheiben

Lösungen

für Filtration von Prozessflüssigkeiten und Abwässern

Neben passenden Lösungen im Bereich Filterkeramik bietet KERAFOL® auch verschiedene Dienstleitungen an, welche gerade in Bezug auf den Service dieser Produkte und Verfahren hilfreich sind.

Wasser und Abwasser­behandlung

Im Bereich der Wasser- und Abwasserbehandlung finden meist günstige und einfache Systeme (z.B. getaucht Flachmembranen) Anwendung. Dennoch kann hier die Dynamische Cross Flow Filtration mit Ihren Vorteilen punkten. Immer dann, wenn es um zähes Retentat oder einen Eindickungsprozess geht, gewinnt die DCFF an Bedeutung. Daher ist die Technik sicherlich für Schwarzwasser besser geeignet als für Grauwasser, für Schlamm besser geeignet als für Sickerwasser usw. Die Rotationsfiltration ist ideal geeignet für den Einsatz in dezentralen Anlagen und für die Verwendung in Membran-Bioreaktoren (aerob oder anaerob).

Lösungen

für Agrartechnologie

Neben passenden Lösungen im Bereich Filterkeramik bietet KERAFOL® auch verschiedene Dienstleitungen an, welche gerade in Bezug auf den Service dieser Produkte und Verfahren hilfreich sind.

Agrartechnologie

Gülle und Gärreste werden aufgrund ihrer großen Verfügbarkeit, der enthaltenen Nährstoffe (Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumverbindungen) und des Mangels an einigen Mineraldüngern (insbesondere Phosphat) als natürlicher Dünger eingesetzt. Die unterschiedliche Zusammensetzung – sowohl der Gülle verschiedener Nutztiere als auch von Gärresten – sowie der unterschiedliche Bedarf der jeweiligen Nutzpflanzen stellt jedoch selten eine gut passende Kombination dar. Zudem bestehen Gülle und Gärreste zu großen Teilen aus Wasser, wodurch unnötig viel Treibstoff bei der Ausbringung auf dem Feld verbraucht wird.

Filteranlage

Durch die Rotationsfiltration kann ein großer Teil des Wassers entzogen werden und einer weiteren Nutzung zugeführt werden. Im Zusammenspiel mit anderen Verfahren können verschiedene Fraktionen aus Gülle und Gärresten gewonnen werden, in denen die jeweiligen Nährstoffe in konzentrierte Form vorliegen.

Lösungen

für Wasser und Abwasser­behandlung

Neben passenden Lösungen im Bereich Filterkeramik bietet KERAFOL® auch verschiedene Dienstleitungen an, welche gerade in Bezug auf den Service dieser Produkte und Verfahren hilfreich sind.

Schnellkontakt